Cookie Glutenfrei XMAS

Low Carb Haselnuss-Mokka-Plätzchen

Ergibt ca. 30 Stück

  • 180g Mandelmehl
  • 80g gemahlene Haselnüsse
  • 40g Eiweißpulver neutral*
  • 100g Butter (kalt)
  • 1 Ei
  • 60g Xylit
  • 1 TL Backkakao
  • 3 EL kalter Espresso
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 80g Schokolade (80% Kakaoanteil)

Die trockenen Zutaten (bis auf die Schokolade) in eine Schüssel geben und miteinander vermengen. Dann das Ei, Espresso und die Butter (flöckchenweise) hinzugeben und verkneten. Anschließend in einen Gefrierbeutel füllen und für ca. 1 Stunde kühl stellen.

Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.

Den Teig zwischen 2 weiteren Backpapieren ausrollen und ausstechen, die fertigen Teigstücke auf das Backblech legen. Solange wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist. Dann für ca. 15 Minuten backen, aus dem Ofen holen und komplett abkühlen lassen.

Danach die Schokolade schmelzen und die Enden der Plätzchen hinein tauchen. Auf einem Kuchengitter o.ä. abtropfen lassen.

In einer Aludose aufbewahren.

Guten Appetit!

PS. für den Schneeflocken-Effekt habe ich ein wenig Isomalt* auf die Schokolade gestreut.

Nährwerte pro Portion (bei ca. 30#)

Kohlenhydrate: 1g
Fett: 7g
Protein: 9g
Kalorien: 95 kcal

#Die angegeben Nährwerte sind als Richtwert zu sehen. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Low Carb Haselnuss-Mokka-Plätzchen
Autor
Veröffentlicht am
Vorbereitungszeit
Zubereitungszeit
Gesamte Zubereitungszeit
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

Comments (4)

  • Hallo!

    Ein wunderbares Rezept. Ich hätte nur eine Frage, kann man die Mandelmehl völllig mit gemahlenen Mandeln ersätzen?

    Gruß,
    Sana

    Antworten
    • Hallo Sana,

      ich schätze eher nicht. Mandelmehl ist entölt und sehr fein. Ich denke nicht, dass sie mit gemahlenen Mandeln zusammen halten werden aber Versuch macht klug ;) Das ist nur meine Einschätzung.

      Liebe Grüße
      Melanie

      Antworten
  • Hallo,

    ein tolles Rezept. Für die Verwirrung sorgen nur die Angaben deiner Kcal/ Pro Plätzchen. Wer den angegebenen Wert berücksichtigt, könnte denken, er kann sich ausschließlich davon ernähren :-)

    Ein Versuch wäre es aber Wert. :-)

    VG

    Antworten
    • Ohje, danke für den Hinweis, da ist tatsächliche eine Zahl verloren gegangen. Habe es korrigiert :)

      Liebe Grüße

      Antworten

Schreibe einen Kommentar