Sponsored

Low Carb Salty Schoko-Mandelporridge mit California Almonds (*WERBUNG)

Wer sich mit Low Carb beschäftigt, wird sehr schnell auf Mandeln stoßen. Sei es als Snack, als Mehlersatz, oder als Zutat in Rezepten. Doch warum erfreuen sich Mandeln bei Menschen die sich Low Carb, bzw. gesund und figurbewusst ernähren an so großer Beliebtheit?

Mandeln,

  • beinhalten wenig Kohlenhydrate (ca. 5-7g KH auf 100g).
  • bestehen hauptsächlich aus (ungesättigten) Fettsäuren, die können den Cholesterinspiegel senken.
  • sind reich an Mineralien wie zum Beispiel Magnesium, Kalzium und Kupfer.
  • enthalten Vitamin B1 & B2, welche gut für die Nerven sind und unsere Zellen mit Energie versorgen.
  • kurbeln die Fettverbrennung im Körper an.
  • sind sehr sättigend.
  • sind von Natur aus glutenfrei.

Ihr seht, sofern ihr keine Mandelallergie habt, solltet ihr die kleinen Wunderkerne schnellstens in euren Alltag integrieren!

Und damit ihr mit euren Mandeln (z.B. von California Almonds) auch etwas leckeres anstellen könnt, habe ich euch ein Rezept für ein Ssalty Schoko-Mandelporridge mitgebracht! Viel Spaß beim nach kochen :)

Für eine Portion:

  • 30g gemahlene Mandeln
  • 80ml Mandelmilch (alternativ Sahne)
  • 100ml Wasser
  • 1 TL Backkakao
  • 1 TL Flohsamenschalen
  • 1/2 TL Meersalz
  • Xylit

Die Mandelmilch mit Wasser, gemahlenen Mandeln, Flohsamenschalen, Salz und Xylit nach Geschmack in einen Topf geben und erhitzen. Sobald die Masse andickt, den Kakao einrühren. Von der Kochstelle nehmen, anrichten und genießen. Guten Appetit!

Nährwerte pro Portion#

Kohlenhydrate: 3g

Fett: 20g
Protein: 10g
Kalorien: 247kcal

#Die angegeben Nährwerte sind als Richtwert zu sehen. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Schreibe einen Kommentar