in ,

Zitronenkuchen Bowl (Low-Carb Frühstück oder Dessert)

Dieses Rezept ist perfekt für Dich, wenn Du auf der Suche nach einer leckeren Low-Carb und High-Protein Option fürs Frühstück bist, die schnell zubereitet ist und fantastisch schmeckt. Ideal, um Dich zu verwöhnen, ohne dabei Deine Ernährungsziele aus den Augen zu verlieren. Mach Dich bereit, denn dieses No-Bake Rezept wird Deinen Gaumen im Sturm erobern!

Dieses Rezept eignet sich sowohl als reichhaltiges Frühstück, als auch als leichtes Dessert!

Rezeptvideo:

Warum Du dieses Rezept lieben wirst:

  • Low-Carb: Perfekt für Deine schlanke Linie.
  • High-Protein: Hält Dich lange satt und unterstützt Deine Muskeln.
  • No-Bake: Ruckzuck fertig, ohne dass der Ofen auch nur einen Piep macht.

Rezept:

Für den Teig:

  • 50g gemahlene Mandeln
  • 20g Whey Protein (oder Mandel- oder Leinsamenmehl)
  • 20g Butter (geschmolzen)
  • 50g Joghurt
  • 40g Dein liebster Zuckerersatz

Für die Creme:

  • 300g Speisequark (20% Fett)
  • 70ml Sahne (aufgeschlagen)
  • Saft einer frischen Zitrone
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 50g Zuckerersatz nach Wahl

So zauberst Du die Bowl:

  1. Teig anrühren: Vermische alle Teigzutaten in einer Schüssel zu einer homogenen Masse.
  2. Boden formen: Drücke die Teigmischung in Deinem gewünschten Gefäß fest an.
  3. Creme mischen: Verrühre Quark, Sahne, Zitronensaft, Vanilleextrakt und Zuckerersatz zu einer cremigen Masse.
  4. Zusammensetzen: Gieß die Creme über den Teig und lass die Bowl über Nacht im Kühlschrank durchziehen.

Nährwertinfos:

Jede Portion (300g) kommt auf ungefähr 465 kcal, 35g Fett, 9g Kohlenhydrate und 33g Protein. Ein traumhaftes Frühstück, das Dich nicht nur sättigt, sondern auch beim Abnehmen unterstützt!

Lass Dich von ihrem himmlischen Geschmack dieser Bowl verführen und teile die Freude mit Deinen Liebsten. Ich bin mir sicher, Du wirst sie lieben! Also, ran an die Schüsseln und lass es Dir schmecken!

Deine Meinung ist gefragt:

Wie hat Dir das Rezept gefallen? Welche kreativen Änderungen hast Du vorgenommen? Teile Deine Erfahrungen und vielleicht sogar ein Foto Deiner Kreation in den Kommentaren. Lass uns gemeinsam genießen und inspirieren!

Mit dieser herzlichen Einladung zum Ausprobieren ist nun alles bereit für Dein neues Lieblingsrezept. Viel Spaß beim Zubereiten und Genießen!

Zitronenkuchen Bowl (Low-Carb Frühstück oder Dessert)

Dieses Rezept ist perfekt für Dich, wenn Du auf der Suche nach einer leckeren Low-Carb und High-Protein Option fürs Frühstück bist, die schnell zubereitet ist und fantastisch schmeckt. Ideal, um Dich zu verwöhnen, ohne dabei Deine Ernährungsziele aus den Augen zu verlieren. Mach Dich bereit, denn dieses No-Bake Rezept wird Deinen Gaumen im Sturm erobern!
5 from 1 vote
Drucken Pin Rate Add to Collection
Gericht: dessert, Frühstück, gebäck
Küche: deutsch
Diet: Low Carb
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 7 Minuten
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: 465kcal
Autor: Melanie

Zutaten

Für den Teig:

  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 20 g Whey Protein oder Mandel- oder Leinsamenmehl
  • 20 g Butter geschmolzen
  • 50 g Joghurt
  • 40 g Dein liebster Zuckerersatz

Für die Creme:

  • 300 g Speisequark 20% Fett
  • 70 ml Sahne aufgeschlagen
  • Saft einer frischen Zitrone
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 50 g Zuckerersatz nach Wahl

Anleitungen

  • Teig anrühren: Vermische alle Teigzutaten in einer Schüssel zu einer homogenen Masse.
  • Boden formen: Drücke die Teigmischung in Deinem gewünschten Gefäß fest an.
  • Creme mischen: Verrühre Quark, Sahne, Zitronensaft, Vanilleextrakt und Zuckerersatz zu einer cremigen Masse.
  • Anschließend: Gieß die Creme über den Teig und lass die Bowl über Nacht im Kühlschrank durchziehen.

Nährwerte

Serving: 1Portion | Calories: 465kcal | Carbohydrates: 9g | Protein: 33g | Fat: 35g

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

Written by Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte das Rezept




Zauberhafte Lebkuchen Brownies (glutenfrei, Low-Carb)

Low-Carb Shepherd’s Pie – Ein echtes Wohlfühlessen für die dunkle Jahreszeit