Glutenfrei Hauptgericht

Hähnchenpfanne süß-sauer (chinesische Art)

Für ca. 3 Portionen:

  • 500g Hähnchenfleisch
  • 1 Ei
  • 2 TL Guarkernmehl
  • 1 Glas/Dose Ananas (ohne Zuckerzusatz, z.B. von Natreen oder Schneekoppe)
  • 50ml Weißweinessig
  • 4 EL Xylit
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Ketchup (zuckerfrei)
  • 2 EL Sojasoße
  • 2 EL Öl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Paprika
  • Salz, Pfeffer

Das Hähnchenfleisch in Streifen schneiden und in eine Schüssel (mit Deckel) geben. 1 TL Guarkernmehl, Salz, Pfeffer und das Ei dazu geben, den Deckel schließen und schütteln, bis alles miteinander vermengt ist.

Das Hähnchenfleisch in einer Pfanne gar braten, dann zur Seite stellen.

Die Ananas abtropfen, aber den Saft auffangen.

Zwiebel und Paprika schälen/vom Kerngehäuse befreien und klein schneiden, dann zusammen mit der Ananas in der Pfanne anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind. Die Soße dazu geben und bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Essig, Xylit, Salz, Ketchup, Sojasoße und Öl miteinander vermengen und in die Pfanne geben.

Anschließend 100ml Ananassaft mit dem weiteren TL Guarkernmehl vermengen und ebenfalls in die Pfanne geben, dann ca. 5 Minuten weiter köcheln lassen.

Das Fleisch wieder dazu geben und nur noch kurz erwärmen.

Von der Kochstelle nehmen, beispielsweise mit Blumenkohlreis servieren und genießen, guten Appetit!

Nährwerte pro Portion (bei 3)#

Kohlenhydrate: 8 g
Fett: 3 g
Protein: 41 g
Kalorien: 275kcal

#Die angegeben Nährwerte sind als Richtwert zu sehen. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

 

Write a comment