Brot & Brötchen Brötchen Low Carb Frühstück Gebäck Glutenfrei Süßes

Low Carb Schokobrötchen

Für 4-5 Schokobrötchen

  • 100g Mandelmehl* (entölt)
  • 50g Kokosmehl*
  • 20g Flohsamenschalen*
  • 4 Eiweiß (Größe M)
  • 350ml heiße (Mandel-)Milch oder Sahne
  • 1/2 Pck Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 30g Xucker
  • 1 TL Apfelessig
  • 100g Schokolade (zuckerfrei oder 81%)

Den Ofen auf 170° Umluft vorheizen. Die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander vermengen. Anschließend die Milch hinzugießen, dann die Eiweiß nach und nach unterrühren und den Apfelessig hinzugeben. Den Teig für ca. 5 Minuten ruhen lassen, danach für weitere 5 Minuten kalt stellen (damit die Schokolade nicht schmilzt, falls der Teig noch zu warm ist). Derweil die Schokolade grob hacken, dann unter den Teig heben. Anschließend 4-5 Brötchen daraus formen und in den Ofen geben.  Für ca. 35-40 Minuten backen (am Besten nach ca. 15 Minuten mit Alufolie abdecken, da sie schnell dunkel werden). Abkühlen lassen, servieren und genießen, guten Appetit!

schokobroetchen2

schokobroetchen3

Comments (12)

  • klingt super, probiere ich sicher mal aus!

    Antworten
  • Sieht total lecker aus. Welche Funktion hat denn der Apfelessig? Kann man den ersetzen?

    Antworten
  • Hi! Würde die Brötchen sehr gern nach backen, möchte das Kokosmehl durch Sojamehl ersetzen und die Flohsamenschalen durch geschroteten Leinsamen. Meinst du das geht oder muss ich evtl. doch nochmal in den Bio-Markt :-)

    Antworten
    • Das mit dem Sojamehl könnte evtl. klappen, die Konsistenz wird dann aber auf jeden Fall anders. Die Flohsamenschalen lassen sich aber leider schlecht ersetzen, tut mir leid :(

      Liebe Grüße
      Melanie

      Antworten
  • Hey, tolles Rezept. Meinst du ich kann das Mandelmehl auch einfach durch gemahlene Mandeln ersetzen :)?

    Antworten
    • Ja, das geht wahrscheinlich. Dann muss man die Feuchtigkeit aber etwas reduzieren (z.B. ein Ei weniger oder etwas weniger Wasser) und die Konsistenz wird auf jeden Fall anders sein. Aber probiers einfach aus :)

      Antworten
  • Bei mir sind die Brötchen leider nicht richtig fluffig und etwas feucht von innen, was aber sicherlich nur an den größeren Eiern lag. Vielleicht hätte ich da besser nur 3 Eiweiß nehmen sollen. Aber auf jeden Fall sind die Brötchen trotzdem sehr lecker und passten vorhin hervorragend zu unserem Sonntagsfrühstück. :)

    Antworten
  • Huhu, die Flohsamenschalen werden doch als Bindemittel benötigt!?
    Kann ich die auch gegen Guarkernmehl austauschen?

    Antworten
    • Die Flohsamen sorgen auch für eine fluffigere Konsistenz. Wenn du das durch Guarkernmehl ersetzt, werden die Brötchen kompakter :)
      LG

      Antworten
  • Welche zuckerfreie Schokolade verwendest du denn?

    Antworten
  • Wie sind die Nährwerte?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar