in , , , , ,

LowCarb Brezel

Für 8 kleine Brezel:

  • 170g Mandelmehl*
  • 50g Eiweißpulver*
  • 30g geschmolzene Butter
  • 1/2 Pck. Trockenhefe
  • 1 Prise echten Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 50ml Milch
  • 100ml Sahne

Die Trockenhefe mit Zucker und einem Schluck Milch vermengen, dann etwa 10 Minuten gehen lassen. Anschließend mit dem Mehl, Salz, Butter, Weizenkleber oder Eiweißpulver, der restlichen Milch und Sahne vermengen und 30 Minuten an einem warmen Ort (z.B. Backofen bei 40°) gehen lassen.

Eine Arbeitsfläche bemehlen und darauf den Teig noch ein mal per Hand durchkneten. Aus dem Teig nun eine etwa 40cm lange Rolle formen, diese dann in 8 Stücke teilen. Aus diesen jeweils wieder Rollen formen, wobei die Mitte etwas dicker sein sollte. Daraus dann die Brezel formen, auf ein Brett/Teller geben und für eine weitere Stunde im Kühlschrank gehen lassen. Mit Salz oder Xucker bestreuen und für ca. 20 Minuten bei 200° in den Ofen geben. Abkühlen lassen und genießen (wer mag kann sie nun noch in geschmolzene Schokolade tunken), guten Appetit!

brezel2

Written by Melanie

5 Comments

Antworten
  1. Hallo :),
    Was hast du denn für die Brezel genommen, Eiweißpulver oder Weizenkleber?
    Vielen Dank schonmal für die Antwort :)
    Lg Alena

  2. Link mit Mandelmehl ist leider kaputt.
    Ist es ein entöltes Mandelmehl oder geriebene blanchierte Mandeln? (Ist nämlich ein grosser Unterschied.)

    Danke

  3. Hey:)

    Mein Teig wurde sehr fest …:(
    Hat leider nicht funktioniert.
    Was könnte ich falsch gemacht haben?

    Danke schonmal für deine Antwort:)

One Ping

  1. Pingback:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LowCarb Putenschnitzel nach Tiroler Art

LowCarb Himbeer Puddingkuchen