Gebäck Glutenfrei Ostern

Quark-Öl-Teig Häschen & Co. für Ostern (Low Carb)

Ergibt ca. 25 Stück (Keksgröße)

  • 250g Sahnequark
  • 100ml Öl
  • 2 Eier
  • 200g Mandelmehl
  • 50g Kokosmehl
  • 20g Eiweißpulver neutral
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Essig
  • 50g Xylit
  • 1 EL Vanillexylit* (optional)
  • 1 Prise Salz
  • n.B. Vanilleschote / Vanilleextrakt

Zum Bestreichen:

Sahnequark, Öl und Eier in einer Schüssel miteinander vermengen. Dann die trockenen Zutaten und Essig hinzugeben mixen bis eine homogene Masse entsteht.

Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen. Den Teig zwischen zwei Backpapieren ausrollen, sodass er ca. 1cm dick ist. Nun mit Förmchen nach Wunsch ausstechen (Tipp: diese vorher immer in Eiweißpulver o.ä. wälzen, dann geht der Teig leichter raus).

Die Teigstücke auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, dann für ca. 10-15 Minuten backen.

Aus dem Ofen holen, die Butter schmelzen und die Teigstücke damit bestreichen und im Anschluss direkt in Xylit wälzen. Dann auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen und frisch genießen.

Verzehrempfehlung: Wie auch bei herkömmlichen Quark-Öl-Teig ist es so, dass das Gebäck am gleichen Tag am besten schmeckt. Also direkt verzehren, oder: nach dem abkühlen einfrieren und jeweils 30 Minuten vor Verzehr aus dem Gefrierfach holen. Alternativ schmecken sie am nächsten Tag auch noch sehr gut, wenn man sie kurz auf dem Toaster erwärmt.

Guten Appetit!

Nährwerte pro Portion (bei 25#)

Kohlenhydrate: 1g

Fett: 8g
Protein: 7g
Kalorien: 117kcal

#Die angegeben Nährwerte sind als Richtwert zu sehen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Pin it!

Comments (2)

  • Hallo, sind die Häschen eher Keksartig oder so fluffig wie eins dieser Quarkhäschen vom Bäcker?

    Antworten

Write a comment