in , ,

Gruselige Paprika für deine Halloween-Party (Low-Carb)

In ein paar Tagen steht Halloween wieder vor der Tür und auch wenn diese Tradition aus Amerika stammt, so erfreut sie sich hier unabstreitbar von Jahr zu Jahr auch hier an immer größerer Beliebtheit. Persönlich konnte ich mit diesem Fest die vergangenen Jahre nicht all zu viel anfangen, aber da die Kinder es einfach lieben und bei allem strahlen, was mit Halloween zu tun hat, kann auch ich mich so langsam damit anfreunden 😉

Zu diesem Anlass habe ich heute diese gruseligen Paprika im Halloween-Look mitgebracht. Die sind super schnell und einfach herzustellen und eignen sich sogar für ein kaltes Buffet. Und falls Du keine Halloween-Party planst, dann sind sie auch so einfach eine nettes Abendessen in der herbstlichen Jahreszeit und bringen nicht nur Kinderaugen zum leuchten.

Die Farbe der Paprika

Dieses Gericht bringt durch die Tomatensosse und die roten Paprika ein paar (natürliche) Kohlenhydrate mit sich. Wenn Du diese einsparen möchtest, kannst Du natürlich statt der roten Paprika (10g KH pro Stück) auch die grüne (4g KH pro Stück) benutzen.

Alternative Füllung

Natürlich kannst Du die Füllung ganz Deinem Geschmack anpassen und beispielsweise noch gewürfelte Zucchini dazu geben oder die Paprika mit Käse überbacken. Gewürfelter Feta in der Füllung ist auch sehr lecker. Probiers aus!

Passender Nachtisch gefällig? Hier habe ich ein Rezept für Halloween Cupcakes!

Rezept

Ergibt 3 Portionen:

  • 3 Paprika
  • 275g (veganes) Hack
  • 100g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Senf
  • 2 TL Paprika edelsüß
  • 2 TL Oregano
  • Salz, Pfeffer
  • 500ml passierte Tomaten
  • frischer Basilikum & Schnittlauch

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Die Paprika waschen und entkernen. Den Deckel abschneiden und mit einem scharfen Messer das Gesicht schnitzen.

Das Hackfleisch mit klein geschnittenen Champignons und Zwiebel, sowie Senf, Paprika edelsüß, Oregano, Salz und Pfeffer vermengen.

Die passierten Tomaten mit Basilikum, Schnittlauch, Salz & Pfeffer vermengen. 

Die Paprika mit der Hackfleischmischung füllen, die Tomatensoße drum herum gießen und anschließend im Ofen für ca. 30 Minuten garen.

Zum Beispiel mit Blumenkohlreis oder Salat servieren. Guten Appetit. 

Nährwerte pro 100g: 53kcal, 1g Fett, 5g KH, 4g EW
Nährwerte pro Portion: 253kcal, 6g Fett, 27g KH, 18g EW

Gruselige Paprika für deine Halloween-Party (Low-Carb)

In ein paar Tagen steht Halloween wieder vor der Tür und auch wenn diese Tradition aus Amerika stammt, so erfreut sie sich hier unabstreitbar von Jahr zu Jahr auch hier an immer größerer Beliebtheit.
5 from 1 vote
Drucken Pin Rate
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Amerikanisch
Diet: Low Carb
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 26 Minuten
Portionen: 3 Portionen
Kalorien: 253kcal
Autor: Melanie

Zutaten

  • 3 Paprika
  • 275 g veganes Hack
  • 100 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Senf
  • 2 TL Paprika edelsüß
  • 2 TL Oregano
  • Salz Pfeffer
  • 500 ml passierte Tomaten
  • frischer Basilikum & Schnittlauch

Anleitungen

  • Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  • Die Paprika waschen und entkernen. Das Hackfleisch mit klein geschnittenen Champignons und Zwiebel, sowie Senf, Paprika edelsüß, Oregano, Salz und Pfeffer vermengen.
  • Die passierten Tomaten mit Basilikum, Schnittlauch, Salz & Pfeffer vermengen.
  • Die Paprika mit der Hackfleischmischung füllen, die Tomatensoße drum herum gießen und anschließend im Ofen für ca. 30 Minuten garen.
  • Zum Beispiel mit Blumenkohlreis oder Salat servieren. Guten Appetit.

Nutrition

Serving: 1Portion | Calories: 253kcal | Carbohydrates: 27g | Protein: 18g | Fat: 6g

Written by Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte das Rezept




Hot Lillet in einer kalorienarmen Version (Trendgetränk 2022)

So machst Du Low-Carb Kürbisschnecken ganz einfach selbst (glutenfrei) – das perfekte Rezept für diesen Herbst