in ,

Mandelmehl (& Milch) einfach selber machen, DIY Low-Carb Mehl (inkl. Video)

Als es in meinem letzten Instagram Beitrag (Klick) darum ging, was eigentlich der Unterschied zwischen gemahlenen Mandeln und Mandelmehl ist, haben sich viele von euch gewünscht, dass ich zeige, wie sich Mandelmehl selbst herstellen lässt.

Die Herstellung von teilentöltem Mandelmehl ist ganz einfach und man schlägt gleich zwei Fliegen mit einer Klappe, denn bei der Produktion entsteht auch noch Mandelmilch (die übrigens super lecker ist und überhaupt nicht zu vergleichen ist, mit gekaufter Mandelmilch).

In meinem neusten Video zeige ich euch, wie die Herstellung genau funktioniert und teste für euch, welches Ergebnis bei ein und demselben Rezept mit den drei unterschiedlichen Mehlen (gemahlene Mandeln, selbst gemachtes Mandelmehl & stark entöltes Mandelmehl) heraus kommt. Nur so viel: vom Ergebnis war ich selbst überrascht!

Übrigens: auf diese Art kannst Du natürlich auch Haselnuss-, Macadamianuss-, Mehl & Milch herstellen (bzw. jede andere Nuss die dir einfällt).

Mandelmehl & gemahlene Mandeln im Vergleich

Mandelmehl ist leider nicht ganz vergleichbar mit Weizenmehl, denn hier fehlt der Kleber (Gluten), weshalb sich Mandelmehl und Weizenmehl nicht 1 zu 1 austauschen lassen. Wenn du Rezepte umwandeln möchtest, empfehle ich dir ca. 2/3 Mandelmehl der angegebenen Menge Weizenmehl zu verwenden. Aber hier ist trotzdem noch Anpassung möglich, denn Du benötigst etwas zur Bindung, wie zum Beispiel Flohsamenschalen*, Kokosmehl*, Eiweißpulver*, Guarkernmehl*, o.ä. Außerdem saugt Mandelmehl mehr Wasser auf, sodass Du eventuell auch noch etwas Flüssigkeit hinzugeben musst. Aber, der Teig darf auch nicht zu nass sein, denn das Gebäck wird sonst zu nass. Du siehst, um mit Mandelmehl zu backen, ist etwas Übung notwendig. Am besten benutzt Du Rezepte, die bereits auf Mandelmehl basieren (Klick) und tastest Dich so an das backen mit Mandelmehl heran :)

Prinzipiell gilt, dass gemahlene Mandeln am meisten Fett enthalten, deswegen benötigt der Teig mit gemahlenen Mandeln auch am wenigsten Feuchtigkeit. Am meisten Feuchtigkeit benötigt das stark entölte Mandelmehl.

Zum backen eignen sich auf jeden Fall alle drei!

Dir gefällt mein Beitrag und Du möchtest mir ein Trinkgeld geben? Mit einem Klick auf den Trinkgeld Button, kannst mich per Paypal unterstützen! (Kein eigenes Paypal Konto nötig)

Der Praxistest

Drei mal das gleiche Rezept getestet mit gemahlenen Mandeln, unserem selbstgemachten Mandelmehl und mit stark entöltem Mandelmehl (das Rezept findest Du unter dem YouTube-Video):

Mandelmilch

Die Mandelmilch die bei der Herstellung entsteht ist super gesund und lecker. Außerdem eine perfekte vegane und kalorienarme Alternative für Kuhmilch!

Du kannst sie naturbelassen oder mit Aromen nach Geschmack verfeinern. Naturbelassen eignet sie sich perfekt zum Kochen, wenn du sie süßt und mit Vanille aromatisierst, ist sie perfekt für Müsli und zum backen.

Tipp: du kannst sie einfrieren um die Haltbarkeit zu verlängern. Ansonsten ist die selbstgemachte Mandelmilch leider nur ca. 5 Tage haltbar.

Außerdem haben wir im Vergleich zur gekauften ja keine Emulgatoren, sodass sich die Komponenten wieder voneinander trennen. Das ist aber gar nicht schlimm: einfach schütteln und sie ist wieder wie neu :)

Du verträgst keine Mandeln oder möchtest aus einem anderen Grund kein Mandelmehl verzehren?

Leinsamenmehl bzw. Leinmehl* ist ein perfekter Ersatz, Du kannst es bei Rezepten mit Mandelmehl 1 zu 1 austauschen. Leinmehl ist allerdings etwas kräftiger im Geschmack, ich denke es lässt sich mit Vollkorn vergleichen. Zu deftigem Gebäck wie Brot finde ich den Geschmack sehr passend.

PS.: in meinem Brot & Brötchen Buch findest du über 50 leckere Low-Carb-Rezepte (ohne Soja, ohne Gluten). Zum Shop: Klick

Written by Melanie

2 Comments

Antworten
  1. Hallo Christine, leider nein, da ich Zuhause keine Möglichkeit habe zu messen wie viel Öl den Mandeln letzten endes entzogen wird. Würde mich an gekauften teilentölten Mandelmehl orientieren, wenn du einen Richtwert möchtest :) LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept für Bagel aus nur 3 Grundzutaten (Low-Carb, glutenfrei, mit Mozzarella)

Kalorienarme Blaubeere Coffee Cake Muffins (low-carb, glutenfrei)