in , ,

LowCarb Mandelporridge

Für eine Portion:

  • 50g gemahlene Mandeln
  • 100ml Mandelmilch (alternativ Sahne)
  • 150ml Wasser
  • 1 TL Flohsamenschalen*
  • Xylit*, Aromen, Nüsse und Obst nach Geschmack

Sahne, Wasser, Mandeln und Flohsamenschalen in einen Topf geben und erwärmen bis die Masse andickt. Anschließend Aromen nach Geschmack unterrühren (z.B. Zimt, Vanille, Kakao, Spekulatiusgewürz, etc.), anrichten und genießen. Guten Appetit!

lchf_porridge_lowcarb_glutenfrei_paleo_abnehmen lchf_porridge_lowcarb_glutenfrei lchf_porridge

 

Written by Melanie

20 Comments

Antworten
  1. Hallo, das Rezept klingt toll. Nimmst du besondere gemahlene Mandeln oder die herkömmlichen aus dem Supermarkt, bspw. von Dr. Oetker?

    LG

  2. Uuuunglaublich lecker!! danke danke danke für das tolle Rezept. Hab mir einen kleinen Pflaumenkompott dazu gemacht und mit Zimt gewürzt. Bin begeistert. Danke! Du zeigst wie vielseitig low carb doch ist <3

  3. Wahnsinnig toller Blog!

    Ich habe heute das Porridge zum Frühstück/Mittagessen in der Ketovariante ausprobiert und es noch mit viiieel Zimt, 1 TL Kokosmuss und 30g Mascarpone verfeinert. Dann gabs 30g gemahlene Mandeln und 20g gemahlene Haselnüsse und als Topping 5g Kakaonibs, 70g warme Beeren und ein wenig weisses Mandelmuss oben drauf. Es schlägt zwar mit einigen Kalorien zu, aber es hält wirklich enorm lange satt. Nächstes mal nehme ich 10g weniger gemahlene Nüsse, das reicht dann auch. ;-)

    Ich kam heute auf total 703 kcal, 10,4g Kohlenhydrate, 17,2g Eiweiss und 62,0g Fett. Keto eben.
    Falls das jemand interessiert…

    Ich könnte mich rein legen. Es schmeckte soooo gut.
    Vielen vielen Dank für das Rezept und bitte mach weiter so!

  4. Hallo!
    Wie schmecken diese Flohsamenschalen und „spürt“ man die nachher beim essen? Ich muss gestehen dass sich diese Zutat immer sehr … gewöhnungsbedürftig… für mich anhört. Aber ich lese die sooo oft in den Low Carb Rezepten. Aber uch traue mich da nicht dran.

    Vielen Dank für deine Hilfe und du hadt einen gaaanz tollen Blog!

    Viele Grüße Diana

    • Huhu Diana!

      Ich finde nicht, dass sie einen großartigen Eigengeschmack haben, spüren tut man sie auch nicht. Aber der Geruch ist für manche gewöhnungsbedürftig. :) Die Flohsamenschalen sind schon sehr praktisch in der Low Carb Küche! Liebe Grüße

  5. Hab ich vorhin zum Frühstück gemacht, das war sooo lecker! Die Konsistenz ist ähnlich wie beim Grießbrei, wenn man genug Vanille rein macht, schmeckt es sogar so.. :)

2 Pings & Trackbacks

  1. Pingback:

  2. Pingback:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LowCarb Nasi Goreng

LowCarb Maulwurfkuchen