Cookie Glutenfrei XMAS

Low Carb Apfelkuchen Konfekt

Für ca. 20 Stück

Den Ofen auf 180° vorheizen. Das Mandelmehl mit dem Eiweißpulver, Xylit, dem Mark der Vanilleschote, Backpulver und Zimt vermengen. In der Mitte ein Mulde formen, darin die Eier aufschlagen. Die Butter flöckchenweise auf dem Rand der Mulde verteilen. Die Masse mit einem Knethaken gründlich vermengen.

Derweil die Äpfel schälen und in kleine Scheiben/Würfel schneiden. Die Apfelstückchen unter den Teig heben und evtl. etwas mit den Händen nachkneten.

Nun jeweils ca. 1 EL des Teigs nehmen, zu einem Mini-Laib formen und auf dem Backblech verteilen. Das Backblech in den Ofen schieben und für ca. 25 Minuten backen, nach 10 Minuten jedoch mit Alufolie abdecken, damit sie nicht zu dunkel werden.

Aus dem Ofen holen, kurz abkühlen lassen und mit Puderxylit (das müsst ihr nicht extra kaufen, Puderxylit lässt sich mit einem Mixer in Sekundenschnelle selbst herstellen. Ich nutze dafür einen Zerkleinerer wie er in diesem Set* enthalten ist) bestreuen. Servieren und genießen, guten Appetit!

Hinweis: Gebäck das mit Mandelmehl gebacken wird, schmeckt in der Regel nach einer Nacht durchziehen noch besser! 

Nährwerte pro Portion (bei 20)#

Kohlenhydrate: 2g

Fett: 6g
Protein: 7g
Kalorien: 105kcal

#Die angegeben Nährwerte sind als Richtwert zu sehen. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

lowcarb_apfelbrot_weihnachten lowcarb_apfelbrote_paleo lowcarb_apfelkuchen_konfekt_glutenfrei

 

Comments (4)

  • Hi Melanie!
    Ich finde deine Rezepte echt klasse und hab schon einige probiert.
    Allerdings stört mich (bei vielen anderen Low carb Rezepten ebenso) das Eiweisspulver.
    Ich mag nicht überall Eiweißpulver reintun da ich auch kleine Kinder hab die mitessen und ich da nicht sicher bin ob das so gut ist.
    Kann ich das mit irgendwas tauschen? Gluten vielleicht für die Bindung? Haben alle kein Problem mit Gluten daher ginge das.

    Antworten
    • Du kannst Eiweißpulver gegen Gluten ersetzen :) LG

      Antworten
  • Hallo Melanie……..
    habe gerade dein Apfelkuchenkonfekt gebacken. Es ist nicht das erste Rezept was ich von Dir nachkoche/backe und ich muß sagen- wirklich ganz ganz große Klasse. Vielen lieben Dank für die tollen Rezepte……

    Antworten
  • Danke für dieses tolle Rezept! Ich war kurz davor sowas wie eine Apfeltasche zu kaufen und da viel mir dein Rezept wieder ein. *lach*
    Die Apfel Küchlein schmecken super und sind ein mega leckerer Ersatz, wenn nicht sogar besser. Die werde ich öfter machen. Vielleicht wandel ich sie mal mit Beeren ab? 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

error: