in ,

Einfache Pizza mit Blumenkohlboden und geheimer Proteinsoße (Low-Carb)

Die geheime Zutat „Cottage Cheese“

Die ganze Welt isst gerade mehr körinigen Frischkäse denn je. Warum? Er ist proteinhaltig, kalorienarm, geschmacksneutral UND wenn man ihn cremig mixt, bekommt er eine unfassbar fluffige Konsistenz. Also kein Wunder, dass er weltweit gerade in Hauptgerichten und Desserts verarbeitet wird. Ich habe mir eine Pizzasoße mit körnigem Frischkäse überlegt und das Ergebnis ist suuuuuper lecker geworden!

Der Pizzaboden

Etwas einfaches zu meiner Proteinsoße musste her, ich hatte keine Lust etwas zusammen zu rühren oder auszurollen, etc. also musste mal wieder der gute alte Blumenkohl herhalten 🙂 So ist ein wirklich einfaches und schnell herzustellendes Rezept entstanden, ich hoffe, es gefällt Dir!

Weitere Pizzarezepte

Schüttelpizza
Einfacher Pizzaboden aus gemahlenen Mandeln
Cloudbread Pizza
Pizza mit Fathead Teig
Knuspriger Pizzateig mit Bambusfasern
Auberginen Piccolinis
Pizzasuppe
Pizzablume
Cookie Pizza

Videoanleitung

Rezept

👉🏻 Ergibt ca. 2 Portionen:

  • 1 mittelgroßer Blumenkohl
  • 150g körniger Frischkäse
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100ml passierte Tomaten
  • 1 TL Oregano
  • Salz
  • Belag nach Geschmack, zum Beispiel Zwiebel, Spinat, 80g Gouda

Das Grün des Blumenkohls entfernen, den Rest in Röschen schneiden.

Anschließend im Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Das Wasser abgießen und den Blumenkohl in eine Auflaufform geben, dann mit einem Glas flach drücken. Ggf. entstandene Flüssigkeit abgießen.

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Den körnigen Frischkäse mit der Knoblauchzehe in einem Mixer schön cremig rühren. Dann passierte Tomaten, Tomatenmark, Oregano & Salz dazu geben und nochmal kurz mixen. Nun auf den Blumenkohl streichen, nach Geschmack belegen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen, bis der Käse goldbraun ist.

Servieren und genießen, guten Appetit!

👉🏻 Nährwerte pro Portion (Ca. 400g): 270kcal, 14g Fett, 11g KH, 21g EW

Einfache Pizza mit Blumenkohlboden und geheimer Proteinsoße

Super lecker und easy und die Zutaten findet ihr natürlich alle im Supermarkt! 
5 from 1 vote
Drucken Pin Rate Add to Collection
Gericht: Hauptgericht
Küche: deutsch
Diet: Low Carb
Keyword: abnehmen,, hauptgericht
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: 270kcal
Autor: Melanie

Zutaten

  • 1 mittelgroßer Blumenkohl
  • 150 g körniger Frischkäse
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100 ml passierte Tomaten
  • 1 TL Oregano
  • Salz
  • Belag nach Geschmack zum Beispiel Zwiebel, Spinat, 80g Gouda

Anleitungen

  • Das Grün des Blumenkohls entfernen, den Rest in Röschen schneiden. Anschließend im Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Das Wasser abgießen und den Blumenkohl in eine Auflaufform geben, dann mit einem Glas flach drücken. Ggf. entstandene Flüssigkeit abgießen.
  • Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Den körnigen Frischkäse mit der Knoblauchzehe in einem Mixer schön cremig rühren. Dann passierte Tomaten, Tomatenmark, Oregano & Salz dazu geben und nochmal kurz mixen. Nun auf den Blumenkohl streichen, nach Geschmack belegen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen, bis der Käse goldbraun ist. Servieren und genießen, guten Appetit!

Nährwerte

Serving: 1Portion | Calories: 270kcal | Carbohydrates: 11g | Protein: 21g | Fat: 14g

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

Written by Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte das Rezept




Der perfekte Low-Carb Snack: Gurken Schiffchen im Sushi Style!

Saftiger Low-Carb Marmorkuchen (glutenfrei, einfache Zutaten)