in , ,

Akkordeon Kohlrabi (Low-Carb Rezept)

Tornardo Kartoffeln oder auch Spiral Kartoffeln hast du vielleicht schon mal gehört – klingt wirklich lecker aber die Kartoffel eignet sich natürlich eher weniger in einer Low-Carb Ernährung. Daher: warum den Trend nicht einfach mit einem anderen Gemüse ausprobieren? Ich habe die Kohlrabi gewählt und war super überrascht: so lecker habe ich Kohlrabi noch nie gegessen! Die Zubereitung ist ganz einfach und das Ergebnis wird dich sicher auch begeistern, probier es aus! 🙂

Gründe um mehr Kohlrabi in Deinem Speiseplan zu integrieren

Zuerst einmal ist die Kohlrabi ein kalorienarmes Gemüse mit ca. 23kcal pro 100g und eignet sich allein daher gut für eine Diät (hohes Volumen, wenig Kalorien oder auch Volume Food genannt). Dazu bringt sie viele Ballaststoffe mit, die ebenfalls sättigen und sogar gesund für den Darm sind. Außerdem enthält sie Folsäure und hat einen hohen Vitamin C gehalt.

Die Kohlrabi schmeckt nicht nur als Rohkost sonder ist super vielseitig und lässt in vielen Rezepten verwenden, zum Beispiel gefüllte Kohlrabi, Fächerkohlrabi, One Pot Kohlrabisticks oder als Bratkohlrabi.

Das perfekte Gemüse also um gesund abzunehmen!

Rezept:

Für 3-4 Portionen (als Beilage):

  • 2 mittelgroße Kohlrabi
  • 3 EL Öl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • n.B. grobes Meersalz

Die Kohlrabi schälen und in ca. 1,5cm dicke Scheiben schneiden.

Nun von beiden Seiten einritzen (die zweite Seite leicht diagonal zur ersten, für den Akkoerdeon- Schnitt), hierfür gerne Holzspieße zur Hilfe nehmen.

Wer mag, kann die Kohlrabi noch auf Holzspieße stecken.

Nun Öl mit dem klein gewürfelten Knoblauch und Paprika edelsüß vermengen und die Kohlrabi damit bestreichen.

Anschließend für ca. 20 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 180°C Ober-/Unterhitze garen.

Heraus holen und mit groben Meersalz bestreuen.

Dazu passt zuckerfreier Ketchup und beispielsweise Salat!

🚀 Nährwerte pro Spieß (ca. 100g): 51kcal, 3g Fett, 3g KH, 2g EW

Akkordeon Kohlrabi (Low-Carb Rezept)

Tornardo Kartoffeln oder auch Spiral Kartoffeln hast du vielleicht schon mal gehört – klingt wirklich lecker aber die Kartoffel eignet sich natürlich eher weniger in einer Low-Carb Ernährung. Daher: warum den Trend nicht einfach mit einem anderen Gemüse ausprobieren? Ich habe die Kohlrabi gewählt und war super überrascht: so lecker habe ich Kohlrabi noch nie gegessen! Die Zubereitung ist ganz einfach und das Ergebnis wird dich sicher auch begeistern, probier es aus! 🙂
5 from 1 vote
Drucken Pin Rate
Gericht: Beilage
Land & Region: deutsch
Diet: Low Carb
Keyword: abnehmen,, diät,, einfaches gericht, kohlrabi
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Kalorien: 51kcal
Autor: Melanie

Zutaten

  • 2 mittelgroße Kohlrabi
  • 3 EL Öl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • n.B. grobes Meersalz

Anleitungen

  • Die Kohlrabi schälen und in ca. 1,5cm dicke Scheiben schneiden.
  • Nun von beiden Seiten einritzen (die zweite Seite leicht diagonal zur ersten, für den Akkoerdeon- Schnitt), hierfür gerne Holzspieße zur Hilfe nehmen.
  • Wer mag, kann die Kohlrabi noch auf Holzspieße stecken.
  • Nun Öl mit dem klein gewürfelten Knoblauch und Paprika edelsüß vermengen und die Kohlrabi damit bestreichen.
  • Anschließend für ca. 20 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 180°C Ober-/Unterhitze garen.
  • Heraus holen und mit groben Meersalz bestreuen.
  • Dazu passt zuckerfreier Ketchup und beispielsweise Salat!

Nutrition

Serving: 100g | Calories: 51kcal | Carbohydrates: 3g | Protein: 2g | Fat: 3g

Written by Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte das Rezept




Gesunder Schokopudding aus nur zwei Zutaten (Kaki Pudding)

Garlic Cauliflower Sticks