Glutenfrei Kuchen

Low Carb Käsekuchen Brownies (Rezeptvideo)


Für eine 24x24cm Form*

Boden:

  • 80g Schokolade mit 85% Kakaogehalt
  • 2 Eier
  • 100g Butter
  • 30g Mandelmehl*
  • 50g gehackte Wallnüsse
  • 50g Xylit*

Belag:

  • 150g Frischkäse
  • 100g Mascarpone (alternativ mehr Frischkäse)
  • 40g Xylit*
  • 2 Eier
  • 1 EL Zitronensaft

Den Ofen auf 180° vorheizen.

Für den Boden die Schokolade schmelzen. Anschließend mit den restlichen Zutaten, vermengen (Wallnüsse zum Schluss unterheben). Den Teig in die Auflaufform gießen und für ca. 15 Minuten bei 180° backen.

Währenddessen die Zutaten für die Käsekuchenschicht in eine Schüssel geben und miteinander vermengen. Sobald der Boden fertig ist, aus dem Ofen holen und die Käsekuchenmasse darüber gießen. Für weitere 30 Minuten backen. Aus dem Ofen holen, etwas abkühlen lassen, servieren und genießen. Guten Appetit!

Nährwerte pro Stück (bei 9)#

Kohlenhydrate: 3g
Fett: 28g
Protein: 7g
Kalorien: 329kcal

#Die angegeben Nährwerte sind als Richtwert zu sehen. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Comments (11)

  • […] Neue Version: Hier klicken […]

    Antworten
  • Hallo Melanie :)!
    Ich freu mich heute schon darauf, die leckeren Brownies auszuprobieren.
    Eine Frage hätte ich noch: Kann ich anstatt Mandelmehl auch Kokosmehl nehmen :)?

    Danke
    Liebe Grüße Sophie

    Antworten
    • Da würde ich eher gemahlene Mandeln vorschlagen :)

      Liebe Grüße
      Melanie

      Antworten
  • Schade , die Frischkäse Schicht war sehr flach. Sonst aber lecker.

    Antworten
  • Hallo Melanie,

    sieht total lecker aus. Deshalb will ich deine Bronies heute noch backen. Eien Frage hab ich allerdings: verwendest du entöltes Mandelmehl?
    Liebe Grüße
    Renate

    Antworten
  • Einfach nur herrlich. erste mal Käsekuchen der mir und meinen freund echt schmeckt, und viele habe ich schon ausprobiert.
    danke für d.Rezept
    LG

    Antworten
  • Hallo liebe Melanie,

    sieht total lecker aus. Ich möchte deine Brownies nächste Woche backen. Ich habe eine Frage, kann man Magerquark statt frischkäse verwenden?

    Auf Deine kurze Antwort würde ich mich sehr freuen,

    Liebe Grüße
    Skullia

    Antworten
    • Hallo Skullia,

      das dürfte kein Problem sein :)

      Liebe Grüße

      Antworten
  • Hallo Melanie,

    Habe Deinen Kuchen gestern gebacken, sehr lrcker! Aber auch bei mir war die Käseschicht leider sehr viel dünner als auf deinen bildern. Woran kann das liegen? LG

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

error: